Mitgliedschaft

Es gibt vielfältige Möglichkeiten den Verein aktiv als auch passiv bzw. ideell zu unterstützen. 

Fördermitglied werden? - Ab 18€/Jahr

Mit einer Fördermitgliedschaft beispielsweise hat man mit der Organisation des Vereins erst einmal nichts zu tun, unterstützt den Verein jedoch ideell in seinem feurigen Tun und Schaffen. Durch die Beiträge der Fördermitglieder können langfristig gesehen z.B.
  • öffentlich zugängliche Lagerfeuerstellen eingerichtet werden.
  • mehr Forschungsarbeiten zum Thema Feuer(pädagogik) in Auftrag gegeben werden, die in dem Flammpunkt-Magazin veröffentlicht werden
  • feuerpädagogische Fachtagungen und Fortbildungen finanziert und entwickelt werden.
  • vergünstigte FeuerAngebote für finanzschwache Institutionen und Personenkreise angeboten werden
  • Lobby- und Pressearbeit  für die Notwendigkeit von positiven Feuererfahrungen für den Menschen betrieben werden.
  • Feuerkunst und FeuerKultur gefördert werden.
  • Beratungsangebote für die pädagogische Arbeit mit Feuer geschaffen werden.
  • die Entwicklung von neuartigen Methoden zur Erlangung von Feuerkompetenz vorangetrieben werden.
  • Brände verhütet werden.
Download Antrag Fördermitgliedschaft oder Mail an info@feuerpaedagogik-ev.de

Aktives Mitglied werden? - Ab 36€/Jahr

Existiert Interesse an einem regen fachlichen feuerpädagogischen Austausch? Hast du tagtäglich Umgang mit Feuer, oder hättest diesen gerne? Möchtest Du Feuerpädagogik Teamer werden? Hast du Interesse an feurigen Jobs?
 
Die Vorteile einer aktiven Mitgliedschaft sind
  • Aktiver Austausch mit Gleichgesinnten (Feuerstammtisch) 
  • Aufnahme in den Pool der Teamer für die Durchführung von feuerpädagogischen Angeboten  
  • Zugriff auf einen Pool von qualifizierten Feuerpädagogen für Projekte/Zusammenarbeit 
  • Nutzung Vereinsversicherung für feuerpädagogische Aktionen, die dem Vereinszweck entsprechen
  • Materialleihe (siehe Inventarliste)
    • Feuerschalen, Hauklotz, FeuerDreibein, Dutch Oven
    • Feuer- und Übungsrequisiten für Workshops (Fackeln, Stäbe, Poi, Fächer, Jonglierbälle, Jonglierteller, Rolabola, Diabolo) 
    • Workshopsets (Feuermachen wie früher, Feuermalerei, uvm.) 
    • Zugriff auf eine Feuerbibliothek mit anerkannten Fachbüchern
    • Uvm. 
  • Vergünstigte Teilnahme an Veranstaltungen 
    • Outdoor erste Hilfe Seminar Schwerpunkt Brandverletzung (alle 2 Jahre, 50%) 
    • EVIL FLAMES Workshop Convention (jedes Jahr im Frühjahr, www.feuerworkshops.de)
    • Freie Teilnahme am Feuer- und Jongliertreffen im Vereinshaus (jeden Donnerstag 20:30)
    • weiteren feuerpädagogische Veranstaltungen 
  • Kostenfreie Verlinkung der eigenen Homepage auf der Feuerpädagogik-Homepage. 
Download Antrag Aktive Mitgliedschaft!  oder mail an info@feuerpaedagogik-ev.de

Institutionelles Mitglied werden? - Ab 84€/Jahr

Für Vereine, Soziale Einrichtungen, Schulen etc. bietet sich  eine institutionelle Mitgliedschaft an:
 
Die Vorteile der Mitgliedschaft sind
  • kostenloses Beratungsangebot für pädagogische Aktionen, die Feuer als Medium haben und dementsprechende Hilfestellungen für konzeptionelle Überlegungen
  • vergünstigete Multiplikatoren-Veranstaltungen für die Mitarbeiter (10%) und an allen weiteren Fortbildungs-Veranstaltungenen des Vereins.
  • Zugriff auf einen Pool von qualifizierten Feuerpädagogen für Projekte/Zusammenarbeit 
  • vergünstigte Materialleihe für Projekte
    • Feuerschalen, Hauklotz, FeuerDreibein, Dutch Oven
    • Feuer- und Übungsrequisiten für Workshops (Fackeln, Stäbe, Poi, Fächer, Jonglierbälle, Jonglierteller, Rolabola, Diabolo) 
    • Workshopsets (Feuermachen wie früher, Feuermalerei, uvm.) 
    • Zugriff auf eine Feuerbibliothek mit anerkannten Fachbüchern
    • Uvm. 
  • Kostenfreie Verlinkung der eigenen Homepage auf der Feuerpädagogik-Homepage. 
  • Erhalt des Grafik-Label: Wir sind Feuerpaedagogik e.V.-Mitglied!
Download Antrag Institutionelle Mitgliedschaft!  oder mail an info@feuerpaedagogik-ev.de