Montag, 19. März 2018

„Brennpunkt“ mal anders | Feuer-/ Jonglage- und Zirkusconvention im Dortmunder Norden


DORTMUND. Wenn am Freitag, den 23.03.2018, die ersten TeilnehmerInnen (von über 200!) der „Ab in‘ Pott“-Convention aus ganz Deutschland eintreffen, beginnt ein buntes Treiben an der Anne-Frank-Gesamtschule. Es wird jongliert, „akrobatisiert“, musiziert und zu guter Letzt auch gefeuert.
Es handelt sich hierbei um ein Austausch-Festival von Artisten für Artisten, das vom 2009 gegründeten Feuerpädagogik e.V. aus Dortmund organisiert wird. Wie der Name des gemeinnützigen Vereins schon nahe legt, wird ein Schwerpunkt der artistische Umgang mit Feuer sein. „Wir möchten mit der ‚Ab in’ Pott‘-Convention eine Plattform für zirzensischen & feurigen Austausch schaffen, bei dem nicht nur konsumiert wird, sondern die Teilnehmer selbst aktiv werden“ so einer der Hauptorganisatoren Johannes Lührs. „Mit schon bereits 20 vorangemeldeten Workshops zu verschiedensten Themen (Hoop-Dance, Akrobatik, Feuerspucken, Vertikal-Tuch, etc…) scheint das Konzept aufzugehen“ freut sich Ulrike Knaake, die für die Voranmeldung zuständig ist.

Freitag, 16. März 2018

27.-29.4.2018 Fortbildung: Feuer für alle!

Eine Einführung in die pädagogische Arbeit mit Feuer

Die Multiplikatoren-Fortbildung „Feuer für alle!“ richtet sich an alle Berufsgruppen deren Arbeitsfeld sich im pädagogischen Bereich befindet. Diese interdisziplinäre Fortbildung enthält sowohl theoretische als auch praktische Anteile der feuerpädagogischen Arbeit. Die Teilnehmer sollen ihren eigenen Bezug zum Medium Feuer reflektieren, und das Feuer als ein wichtiges Sozialisationskriterium für die Entwicklung von Kindern, Jugendlichen und Menschen aller Altersgruppen begreifen, um es dementsprechend in ihre alltägliche Arbeit einbeziehen zu können. Diese Einführungsfortbildung in die Feuerpädagogik möchte einen Einblick in die facettenreiche Nutzung des Elements Feuers im Rahmen der Pädagogik geben. Die Beschäftigung mit den Fragen wie: In wieweit stellt Feuer eine Gefahr dar? Welchen Stellenwert hat das Feuer für mich persönlich? Oder: Was bedeutet eigentlich der Begriff Feuerkompetenz? – werden zentrale Kernpunkte sein, um jede/m FortbildungsteilnehmerIn einen eigenen Zugang zu diesem Arbeitsfeld zu ermöglichen.